Wir sind vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DkThR) zertifiziert und bieten Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (HPF/ Voltigieren), Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung und Hippotherapie an.

Die positiven Wirkungen des therapeutischen Reitens sind harmonisieren, vorbeugen, lindern, neue Lebensfreude schenken, die Persönlichkeit entwickeln helfen, Vertrauen in sich und andere stärken – diese Therapie Erfolge sind erwiesen. Das therapeutische Reiten spricht als ganzheitliche Methode Körper, Geist und Seele an.



Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (HPF)

Die heilpädagogisch Förderung mit dem Pferd beschreibt gymnastische Übungen und Geschicklichkeitsspiele auf dem Pferd. Die Kinder werden sensorisch, motorisch, sozial, emotional und kognitiv (lernen durch „Begreifen“) gefördert. Es ähnelt dem Voltigieren, erfolgt aber sehr viel spielerischer. Auf dem Pferd werden Einzel- und Partnerübungen durchgeführt und Gruppenspiele mit einbezogen.

HPF eigent sich für Kinder ab vier Jahren in der 1er Gruppe, oder ab fünf Jahren in der 5er Gruppe.


Reiten als Sport für Menschen mit Behinderung

Der körperbehinderte und/oder sinnesgeschädigte Mensch steht im Vordergrund. Ziel ist die sportliche Betätigung, auch im Vergleich mit Nichtbehinderten.

Ganz im Sinne der Inklusion findet das Reiten für Menschen mit Behinderung in allen unseren Reitstunden statt.


Hippotherapie

Die krankengymnastische Einzelbehandlung auf dem Pferd. Gefördert wird die Rehabilitation bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Hippotherapie erfolgt immer auf medizinische Indikation. Bei Anmeldung benötigen wir eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Das Reit- und Therapiezentrum unterrichtet im Reiten für Kinder und Erwachsenen. Wir sind spezialisiert auf Dressur Unterricht, bieten aber auch gelegentlich Springstunden an. Es können unterschiedliche Prüfungen und Abzeichen absolviert werden. Der Unterricht wird von qualifizierten Ausbildern erteilt und findet mit erfahrenen und speziell dafür ausgesuchten Pferden in einer Reithalle statt. Bei gutem Wetter nutzen wir auch den Außenplatz. Aufgrund des umgebenden Geländes bieten wir keine Ausritte an.


Longen Unterricht

Ab 7 Jahren, auch für Erwachsene.
Im Longenunterricht wird das Pferd vom Reitlehrer im Kreis longiert. Hierbei werden Reitanfänger an das Reiten herangeführt, bis die Kenntnisse und Fähigkeiten zum freien Reiten erworben sind. Im Vordergrund stehen der Sitz und das Erlernen der Hilfengebung. Longenunterricht erteilen wir im Einzelunterricht und in 2er Gruppen, bei dem jeder Reiter ein eigenes Pferd reitet. Für Erwachsene findet die Longenstunde als Einzelunterricht statt.

Reitstunden

In einer Gruppe von bis zu acht Reitern bieten wir Reitunterricht an. Dabei unterscheiden wir Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene Reitstunden.

Eine Übersicht über die fortlaufende Reitstunden finden Sie am Ende der Seite unter der Rubrik "Probestunde & Anmeldung."

Kinder ab dem 1. Lebensjahr sitzen unter fachlicher Anleitung gemeinsam mit einem Elternteil auf dem Pferd. Bereits bei Kleinkindern werden so die Erfolge des heilpädagogischen Voltigierens erzielt.

Wir vergeben Praktikumsplätze an Schüler und angehende Therapeuten ab mindestens einer Woche aufwärts bis zu drei Monaten. Wir betreuen keine Tagespraktika (z.B. Girl's Day) und können keine FSJ'ler annehmen. Die Pratika sind ohne Vergütung. Interessierte schicken bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Post.

Kinder feiern bei uns ausgelassene Geburtstage. Die Feiern finden sonntags statt, dabei betreuen wir Gruppen von sechs bis maximal zehn Kindern (mehr Kinder auf Anfrage). Das Programm beinhaltet eine Stunde voltigieren (Turnen auf dem Pferd). In einer weiteren Stunde lernen die Kinder etwas über Pferdepflege und dürfen selber Ponys putzen und beim füttern helfen. Als kleines Andenken an den Tag darf jedes Kind ein selbst bemaltes Hufeisen mit nach Hause nehmen.

Kosten: Gruppe mit bis zu 6 Kindern: 190 € (10 Kinder: 260 €)

Weitere Informationen zum Kindergeburtstag und der Buchung finden Sie hier.


Probestunden

Sie möchten den Hof, die Pferde und unsere Arbeit kennenlernen? Hierzu bieten wir Probestunden an.

Je nach Alter empfehlen wir:
ab 1 Jahr: Eltern-Kind Reiten
ab 4 Jahren: HPF (Voltigieren) im Einzeltraining
ab 5 Jahren Voltigieren in der 5er Gruppe
ab 7 Jahren: Voltigieren oder Longenunterricht

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zur Probestunde, den Preisen und dem Anmeldeverfahren finden Sie hier.

Reitpläne


Sie möchten eine Probestunde buchen oder Ihr Kind auf die Warteliste setzen lassen? Informieren Sie sich in unserem Reitplan über die möglichen Termine! Der Reitplan ist aufgeteilt in Therapie & Voltigeren (oben) und klassische Reitschule (unten).


Wenn Sie sich entscheiden, bei uns zu reiten, erfolgt die Abrechnung über einen Monatsbeitrag. Unsere aktuellen AGB's und Monatsbeiträge finden Sie hier.